Fancy Fair Friday: Rote Schuhe sind immer eine gute Idee

Da spreche ich Anfang der Woche von all den neuen Farben, die in meinen Kleiderschrank eingezogen sind und komme mit einem sehr farblosen selbstgenähten Outfit daher. Aber gut, den Rock und das Volanttop (die Volants kann man in den Bildern leider nur erahnen, aber sie sind da, versprochen!) habe ich schon vor einigen Wochen genäht und hatte mir fest vorgenommen, beides auch im Herbst zu tragen.

Der Rock ist nach einem Schnitt aus einem Burda Easy Magazin. Ich glaube Frühjahr oder Herbst 2016, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Im Original sind vorne Knöpfe und kein Reißverschluss (und wenn ich mich richtig erinnere auch keine Taschen), aber irgendwie bin ich diesen Trend langsam etwas über oder habe einfach zu viele Fotos davon gesehen, also bin ich lieber auf einen Reißverschluss ausgewichen. So einen ähnlichen Rock hatte ich nämlich schon mal vor ein paar Jahren und ihn sehr gern getragen. Eigentlich ist der Rock länger und hat einen offenen (also ausfransenden Saum), aber im Herbst/Winter trage ich lieber kürzere Röcke (auch wenn das rational betrachtet keinen Sinn macht: bei mir sind im Sommer die Röcke lang und im Winter kurz), also habe ich den Saum etwas gekürzt. Der Saum stand ohnehin etwas über den Reißverschluss hinaus, weil mein Reißverschluss zu kurz war und ich zu ungeduldig, um auf einen neuen zu warten. Das gab mir aber die Gelegenheit den Rock zu kürzen, ohne den Reißverschluss neu einsetzen zu müssen. Nur ein weiterer Beweis für mich, dass Ungeduld nicht immer eine schlechte Eigenschaft sein muss.

Auf den Bildern wellt sich der neue Rocksaum leider noch etwas, ich habe ihn auch erst am Abend davor umgenäht. Ich hoffe, dass ich ihn nach den nächsten Wäschen und ein paar mal Bügeln etwas beruhigen kann. Es waren aber auch gut 10cm an Länge, die ich loswerden wollte ohne Stoff abzuschneiden, das war vielleicht etwas viel. Mal sehen, wie der Rock in ein paar Wochen aussieht. Meine Hoffnung ist eigentlich, dass ich nächsten Sommer nur den Saum wieder aufmachen muss und ihn dann wieder als Sommerrock tragen kann. Ich werde sehen, ob mein Plan aufgeht.

Abgesehen von den Saumbedenken finde ich, sind Jeansröcke immer ein Hit – egal zu welcher Jahreszeit.

Das Top ist nach einem Burdaschnitt (1/2017, Nr. 112), der eigentlich ein Kleid ist und für Webware gedacht ist. Das ist schon das 3. Mal, dass ich diesen Schnitt verwendet habe und ich bin begeistert. Als Kleid würe ich ihn wohl nicht so gern tragen, aber als luftiges Top ist er perfekt für mich. Und aus Jersey natürlich auch sehr schnell genäht. Aber mit Volants kann man mich fast immer überzeugen. Keine Ahnung, warum ich sie solange nicht vernäht habe. Jetzt mussten sie erst wieder in Mode kommen, damit ich sie auch wieder wahrneme und vernähe.

Haltet ihr euch immer an die angegebenen Stoffvorschläge bei Schnittmustern oder geht ihr auch gern mal eure eigenen Wege? Der Wechsel von Webware zu Strickware ist natürlich einfacher als andersherum, aber auch das habe ich schon erfolgreich geschafft. (Es ist mir aber auch schon misslungen -vor allem bei Hosen: Wenn der Schnitt sagt, er benötigt einen elastischen Stoff, dann ist das auch so..) Manchmal hat man einfach eine Verbindung von Stoff und Schnitt im Kopf und lässt sich auch nicht von guten Empfehlungen abhalten.

 

Aber ganz ohne Farbe kommt mein Outfit natürlich nicht aus, diesmal ist sie einfach nach unten auf meine Schuhe gerutscht. Diese hier sind zwar eigentlich nicht fair, aber immerhin habe ich sie second hand gekauft. Es ist  leider immer noch schwierig, faire Schuhe mit Absatz und in Farbe zu finden. Bis es da mehr Auswahl gibt, trage ich meine Schuhe einfach weiter (und öfters mal zum Schuster) oder kaufe sie gebraucht. Ich weiß, gebrauchte Schuhe haben bestimmt nicht den besten Ruf – ich war da früher auch etwas misstrauisch, aber wenn man die Fehlkäufe anderer abgekommt, die vielleicht 2-3 getragen wurden, sehe ich da kein Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*